Es steht Ihnen ein hochqualifiziertes Gast-Dozententeam für innovative und effiziente Seminarinhalte zur Verfügung:

Jan Bleckwedel

wurde in Hamburg geboren und studierte Philosophie und Psychologie in Freiburg. Von 1978-1998 arbeitete er als angestellter Psychologe an Erziehungs-Familien und Lebensberatungsstellen: Beratung und Therapie von Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen, Paaren und Familien, Gruppentherapie, Leitungserfahrung. Seit Mitte der 80-ziger Jahre zunehmende Supervisionstätigkeit in diversen Arbeitsfeldern und Fortbildung von Beratern, Therapeuten und Supervisoren.

Seit 1998 ist Jan in eigener Praxis als Supervisor selbstständig. Beratung von Organisationen und Leitungen, Coaching von Mitarbeitern und Führungskräften. Lehrsupervision. Seminare und Vorträge.

Autor des Buches "Systemische Therapie in Aktion - Kreative Methoden in der Arbeit mit Familien und Paaren"

und vieler andere Publikationen

www.fehrfeld.de

Prof. Dr. Rolf Balgo

Lehrer
Motopäde
systemischer Berater und Supervisor
zur Zeit Vertretung einer Hochschuldozentur am Institut für Sonderpädagogik der Universität Hannover, Abteilung Pädagogik bei Beeinträchtigungen schulischen Lernens.

Er ist Mitherausgeber der Zeitschrift „System Schule - Zeitschrift für systemische Pädagogik in der Schulpraxis“, Vorstandsvorsitzender von „Systemisches Forum Niedersachsen (SysFoNie) – Institut für systemisch-konstruktivistische Bildung und Beratung“ sowie Gründungs- und Vorstandsmitglied des Dachverbandes der „Deutschen Gesellschaft für systemische Pädagogik (DGsP)“.

Die Schwerpunkte seiner wissenschaftlichen Arbeit liegen in der Entwicklung systemischer Positionen im (sonder-)pädagogischen Kontext sowie einer systemisch orientierten Psychomotorik. 



Dr. Peter Bettzieche

  • Promotion – Thema: ...Lehrer sein dagegen sehr! Biographische Strukturierung von Lehrern im Spannungsfeld: Berufswahl - Berufsausübung – Depression ISBN 978-3-86219-110-9 Bezugsquelle: University Press
  • Dozent am IBKK - Institut für Ausbildung in bildender Kunst und Kunsttherapie
  • Anerkennung Heilpraktiker Psychotherapie, Gesundheitsamt Dortmund
  • Studium der Supervision an der Universität Kassel mit Abschluss Dipl. Supervisor
  • Tätigkeit in freier Praxis im Beratungsatelier Iserlohn
  • Tätigkeit als Kunst- und Psychotherapeut in der Hans-Prinzhorn-Klinik Hemer, Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und psychotherapeutische Medizin.
  • Psychotherapeutische Zusatzausbildung am Psychotherapeutischen Institut Münster
  • Studium der Kunsttherapie an der FH Ottersberg mit Abschluß Dipl. Kunsttherapeut
  • Volontariat in der Provence / Frankreich - Lebensgemeinschaft für Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung, Association Camphill le Beal (www.lebeal.de)



Marita Hellmann


  • Diplom-Sozialarbeiterin
  • Diplom-Supervisorin DGSv
  • Lehrsupervisorin/Lehrcoach
  • Qigonglehrerin

Supervision, Coaching, Fortbildung, Organisationsberatung. Entwicklung von Maßnahmen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement. Konzeption und Durchführung von Angeboten zur Stressreduktion auf der Basis der Traditionellen chin. Medizin – Qigong

www.marita-hellmann.de


Marlies Hendriks


www.kreative-supervision.de

Elvira Muffler


  • Diplom-Sozialpädagogin
  • Heilpraktikerin für Psychotherapie
  • Psychoonkologin
  • Systemische Supervisorin und Organisationsberaterin SG
  • Leiterin der MEG Regionalstelle Wandlitz
  • Praxis für Psychotherapie, Supervision und Coaching
    in Berlin und Frankfurt a. M.
www.elvira-muffler.de
www.meg-wandlitz.de


Dr. Karl-Heinz Richstein


  • Promotion zum Dr. phil., Universität Kassel, 2009
  • Ethikberater, (Akademie für Ethik in der Medizin, ZfG & MHH), seit 2009
  • Master of Arts in Management (äquiv. MBA), (EFHD, Darmstadt), 2008
  • Coach & Supervisor, (DGSv, Köln), 2002
  • Kommunikationstrainer, (IfAK, München), 2000
  • Krisenberater/CISM, (ICISF, Univ. of Maryland), 1999
  • Paar- und Familientherapeut, (EKFuL, Berlin), 1996
  • Klinikseelsorger, (KSA, Heidelberg), 1995
  • Krankenpfleger, (staatl., Trier), 1992
  • Gruppen-Trainer, (MCC, Paris, Jerusalem), 1988
  • Religionspädagoge & Theologe, (Mainz, Jerusalem), 1988
www.krichstein.de


Ute Schmidt


  • Studium der Pädagogik an der Universität Köln mit dem Schwerpunkt „Erwachsenenbildung“
  • Ausbildung als Krankenschwester
  • Zusatzausbildung Gruppendynamik bei der a.g.m. Münster
  • Zusatzstudium der Gesundheitswissenschaften an der Universität Bielefeld mit dem Abschluss Master of Public Health
  • Weiterbildung zur Systemischen Organisationsberaterin an der Universität Paderborn
  • Weiterbildung zur Mediatorin an der Universität Bochum
www.schmidt-coaching.net



Neben den genannten werden bei Spezialthemen oder Fachtagen weitere Gastdozenten eingeladen.